EURIADE Projekt “Jugend im Dialog”

Während einer Zeitspanne von 10 Tagen treffen sich etwa 90 junge Menschen aus vielen  Ländern, verschiedensten  Kulturen, Religionen, sozialen Hintergründen und den unterschiedlichsten politischen Systemen. Sie sind zwischen 15 und 18 Jahre alt.

Sie kommen aus Israel, Palästina, Ukraine, Rumänien, Österreich, den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Ungarn, Serbien, Russland, Südafrika, Surinam, Polen, den Philippinen … und verwirklichen miteinander den Dialog. 

In diesen Tagen der Begegnung treffen sie sich mit Politikern, Unternehmern, behinderten Menschen, Mönchen, Sterbenden, Künstlern, mit dem (der) Träger(in) der Martin Buber-Plakette.

Kurz und gut: mit dem ANDEREN …

Es gibt zum Glück viele Unterstützer dieses so wichtigen Projekts, bei dem junge Menschen lernen,  jene humanen Lebenswerte wie Respekt, Verantwortung, Geduld, Verbundenheit, Freundschaft zu verwirklichen und zu schätzen!

Wissen wir doch alle, dass sich nur aus und mit dem wahrhaftigen Dialog eine humane Gesellschaft realisieren lässt.

 

Schirmherrin: Frau Sabine Verheyen aus Aachen, Mitglied im Europäischen Parlament

Schirmherren: Theo Bovens, Gouverneur der ndl. Provinz Limburg, Kommissar des Königs der Niederlande, Maastricht und  Oliver Paasch, Ministerpräsident  der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Eupen

„Stimme“ eines Jugendlichen…

Höre ich das Wort Euriade, steigen tiefe Gefühle und Äuβerungen wie Solidarität, Freiheit, Dialog, Gespräche, Vertrauen und noch Vieles mehr in mir hoch. Welch eine fantastische Woche – neuen Menschen begegnen, die schönsten Orte besuchen und das Wichtigste von Allem – unsere Welt und Menschen aus der ganzen Welt kennen lernen und beobachten. Diese Erkenntnis lässt sich nicht mit Gold aufwiegen.

Mieke Kleynhans, Ben Viljoen Höerskool (South Africa)

Werden Sie "Freund der EURIADE" oder Pate von "Jugend im Dialog"!

Sollten Sie ein Interesse daran haben, neben und vor allem MIT vielen ANDEREN „Freund“ oder „ Partner“ der EURIADE bzw.  „Pate“ von „Jugend im Dialog“ zu werden, so könnten Sie sich gerne über das beigefügte Formular (unten) anmelden bzw. anrufen wegen eines Gespräches diesbezüglich.