KONTAKT
EINTRITTSKARTEN

DE │NLEN

                         
 
 
EURIADE, das Internationale Festival des Dialogs

Das Festival findet jedes Jahr im Oktober/ November -unter einem bestimmten Thema- in der Euregio Maas-Rhein statt. Diese Städte und Gemeinden unmittelbar an den Grenzen Belgiens, der Niederlande und Deutschlands werden von der Stichting EURIADE auch als "Euregio Charlemagne" bezeichnet.

Zentrales Ziel des EURIADE-Festivals ist die Begegnung mit und von Menschen. Im Sinne dieser Begegnung kann man denn auch von einem großen Dialog auf den verschiedensten Gebieten der Wissenschaft und Kultur sprechen.

Es finden statt:
  • Konzerte
  • Ausstellungen (Bildende Kunst)
  • Wissenschaftliche Seminars
  • Literaturveranstaltung "Jugend im Wort" für Jugendliche
  • Internationales Jugendprojekt "Jugend im Dialog"
  • Verleihung der Martin Buber-Plakette
Von großer Bedeutung für die EURIADE ist die Begegnung und der Dialog zwischen den Generationen. Bei allen Veranstaltungen stehen Jugendliche im Vordergrund. Sie lernen und erfahren mit dem ANDEREN auf eine verantwortungsvolle Weise in den Dialog zu kommen und sich auseinander zu setzen.
Begleitet und dokumentiert wird die EURIADE durch die Zeitschrift EuriArtes .

Die EURIADE-Zeitschrift - Einladung zum Dialog, erscheint mindestens zweimal jährlich.

Sonderausgaben von EuriArtes dokumentieren die Beziehung zwischen dem Werk Martin Bubers und dem Martin Buber-Plakette-Träger / der Trägerin sowie das Projekt "Jugend im Dialog". Darin haben die teilnehmenden Jugendlichen aus vielen Ländern der Welt die Möglichkeit, ihre eigenen Vorstellungen und Erfahrungen darzustellen.

Weitere, in unregelmäßigen Abständen erscheinende Ausgaben, behandeln Fragen von allgemeiner Bedeutung.

Herausgeber ist die Stichting EURIADE, bzw. deren eigener Verlag EREBodos.

Aktuelle Ausgaben von EuriArtes stehen Ihnen zur Verfügung unter
"Euriade-Publikationen".